Bundeslogo Dieses Projekt wird unterstützt
durch die Schweizerische Eidgenossenschaft

Ab dem 19. März 2019 nutzt der Verein «MachWas»,  jeweils Dienstag von 14-21Uhr, die Räumlichkeiten von Gleis 58 (Erlkönigweg 30 Basel) für unser Vorprojekt (3D Druck Café).
Die Besucher erwartet in den ersten Wochen neben dem gemeinsamen Austausch und Kennenlernen, Getränke, Snacks und ein Menu das zwischen 17:30 bis 20 Uhr angeboten wird.
Diese Zeit möchten die Macher von MachWas nutzen, um Eure Anregungen und Ideen für die geplanten Workshops im 3D Druckbereich entgegen zu nehmen.
Welcher Art Objekte spricht
Euch am meisten an?
Nützliches für den Haushalt, Dekorationsgegenstände oder anderweitige nützliche Hilfen, welche
Ihr gerne umsetzen möchtet?

Nach einer Sitzung mit der UEK nutzten wir den Anlass anschliessend dazu ein paar Spenden zu sammlen, wobei sich ein Betrag von 137.- Franken an Spenden ergab. Wir danken den Spendern ganz herzlich für deren Unterstützung.

Als Give aways für erhaltene Spenden haben wir in den letzten Tagen einmal ein paar Figuren ausgedruckt und Heidi hat sich die Mühe gemacht diese zu bemalen. Wir möchten uns an dieser Stelle auch hier ganz herzlich bedanken, für die Spenden und die Unterstützer des letzten Jahres.

 Groots 01

Und hier wie versprochen mein (Andreas Jost) Erlebnisbericht unserer Spanienreise, respektive von dem was in Zusammenhang mit dem Projekt 3D Druck Café steht:

Wie es einigen vielleicht nicht unbekannt ist, befindet sich in Barcelona eines der ersten FabLabs Europas, womit ein Besuch dort natürlich ein Must war. Ein durchaus von positiver Natur geprägtes Must, doch müsste man schon fast ein wenig neidisch werden, wenn man sieht, wie toll die dort eingerichtet und organisiert sind.