Bundeslogo Dieses Projekt wird unterstützt
durch die Schweizerische Eidgenossenschaft

Am 17ten Mai fand im Kursaal Bern das Abschlussessen des runden Tisches statt. Und im Gegensatz zu den vorangehenden Veranstaltungen wurde uns auch ein würdiges Menü serviert. Herr Mader und Frau Sommaruga hielten noch eine Rede und es ergab sich für die Betroffenen eine kurze Gelegenheit, mit Frau Sommaruga ein paar Worte wechseln zu können. Wobei Letztere von Andreas um einen Termin ersucht wurde, ohne jedoch eine verbindliche Antwort zu erhalten. Und somit der Inhalt der vorangehenden Ansprache von Frau Sommaruga letztendlich leider den Eindruck von Lippenbekenntnissen bei Andreas hinterlassen hat.

Herrn Mader welcher inzwischen pensioniert ist, wurde von Andreas noch ein Schachset aus dem 3D Drucker überreicht, welches überall für Aufmerksamkeit sorgte. Und es zeigte sich wieder einmal, dass das Thema 3D Druck für viele noch einen recht abstrakten Begriff darstellt. Denn viele waren erstaunt darüber, dass man so etwas mit einem 3D Drucker machen kann. Schade war unser Hexabot zu diesem Zeitpunkt noch nicht fertig, mittels welchem auch verdeutlicht hätte werden können, dass 3D Druck weit über den Ausdruck von irgendwelchen Figuren hinaus geht. 3D Druck ist die Welt der Zukunft, welche wir mit unserem Projekt allen eröffnen und nahebringen möchten.

 

Chess 01

Chess 02

Abschlussessen 01

Abschlussessen 02